Millimeterarbeit im Dachgeschoss

Kategorie: Möbelbau • Autor: Konrad KreitmairLeave a Comment

Zeit für Neues! So entstand ein individuelles Schlafzimmerkonzept – Millimetergenau entworfen für ein Dachzimmer, in dem vorher nichts so recht zusammenpasste.

Einer unserer Kunden lebte lange im DachschrägenSchlafzimmer mit seinen zusammengewürfelten Möbeln – denn nach dem Einzug war vieles andere vorher dran, das Schlafzimmer konnte warten. Wie es halt so ist: Nichts gehörte so richtig zusammen, und der Stauraum passte nicht so recht zum Bedarf.

Doch jetzt war die Zeit reif: Für ein schönes, individuell entworfenes Schlafzimmer mit einzigartigem Raumkonzept.

Was war zu tun?

Nach einem ersten Telefonat samt Terminfindung für einen Besuch in unserer Ausstellung in Painten stand ganz schnell fest:

  • Mehr gut durchdachter Stauraum: Vom Sockenpaar bis zum Ski-Anzug braucht alles seinen Platz
  • optimales Raumklima: massives Zirbenholz für alle Möbel
  • Millimeterarbeit: Von der Dachschräge bis zum Zwischenpodest fordert das Schlafzimmer passgenaue Möbel

Soweit, so anspruchsvoll. Knapp eine Woche nach dem Antrittsbesuch in unserer Ausstellung stand der gezeichnete Plan, und mit kleinen Detailänderungen für die Schrankeinteilung ging es dann auch schon los!

Selbst bei so komplexen Situationen wie hier reicht es meistens aus, wenn der Kunde die Maße aufnimmt. Nur ab und zu ist es notwendig, dass wir vor Ort nachmessen. Praktisch ist es da schon, wenn der Raum gerade renoviert wird.

Elegant, praktisch & auf Maß: Ein Schlafzimmer entsteht

Vier Wochen intensive Werkstattarbeit später verstauen wir die Einzelteile des neuen Schlafzimmers pünktlich zum vereinbarten Liefertermin im Transporter.

Nachdem wir alles sicher im eigentlichen Dachzimmer verstaut haben, geht es an den Aufbau. Sechs Stunden dauert die Montage:

  • vom eigens entworfenen Balkenbett,
  • dem Einbauschrank mit matten Glastüren und reichlich Stauraum
  • bis zum an der Wand befestigten Nachttischchen.

Kaum fegen wir die letzten Stäubchen zusammen, steht auch schon der Kunde freudestrahlend im Raum. Genauso hat er sich das vorgestellt.

Wie gefällt Ihnen unsere Maßarbeit? Ich freue mich auf Ihre Kommentare!

Bis dahin und mit besten Grüßen

Ihr Konrad Kreitmair

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Hinterlasse ein Kommentar